Wie Sie Soda PDF mit Befehlszeilen nutzen

Sie können einige Funktionen von Soda PDF über Befehlszeilen nutzen.

Alle Befehle beginnen mit «"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools». Darauf folgt der konkrete Befehl, den Sie ausführen möchten.

Unten finden Sie eine Beschreibung der verfügbaren Befehlsoptionen.


1. PDFs erstellen (aus einer anderen Datei) 

So sieht Ihre Befehlszeile aus:

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --create --source-file|--source-dir [--destination-dir]

 
Hier ist eine Beschreibung aller Befehlselemente:

  • -- createDas bedeutet, dass Sie eine neue PDF-Datei erstellen möchten.
  • --source-file|--source-dir (Erforderlich):
    • --source-file – Der Speicherort der Ausgangsdatei
    • —source-dir – Der Pfad zum Dateisystemkatalog, wo die Dokumente gespeichert sind, die noch erstellt werden sollen.
  • --destination-dirder Zielspeicherort für Ihre neue PDF-Datei. Dies ist nicht erforderlich, wenn dieses Element nicht hinzugefügt wird, wird die Datei am Ausgangsort erstellt.



 Beispiel:

  • "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --create --source-file "X:\source\source.doc"
  • "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --create --source-file "X:\source\source.doc" --destination-dir "X:\destination"
  • "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --create --source-dir "X:\source"
  • "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --create --source-dir "X:\source" --destination-dir "X:\destination"
     

 

 


2. Konvertieren (einer PDF-Datei in einen anderen Dateityp)

So sieht Ihre Befehlszeile aus:

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 0 --source-file|--source-dir [--destination-dir] [--use-ocr] [--convert-table] [--convert-method] [--image-type 0] [--page-divider 1] [--custom-divider] [--convert-crop-text]


Hier ist eine Beschreibung aller Befehlselemente:

  • -- convert Das bedeutet, dass Sie eine PDF-Datei in einen anderen Dateityp konvertieren möchten.
  • --source-file|--source-dir (Erforderlich):
    • --source-file – Der Speicherort der Ausgangsdatei.
    • —source-dir – Der Pfad zum Dateisystemkatalog, wo die Dokumente gespeichert sind, die noch erstellt werden sollen.
  • --destination-dirder Zielspeicherort für Ihre neue PDF-Datei. Dies ist nicht erforderlich, wenn dieses Element nicht hinzugefügt wird, wird die Datei am Ausgangsort erstellt.
  • --pdf2format(Erforderlich) Hier legen Sie das Ausgabeformat fest. Dieses wird durch einen numerischen Wert bestimmt:
    • 0 – Word
    • 1 – Excel
    • 2 – PowerPoint
    • 3 – HTML
    • 4 – Image
    • 5 – Txt
    • 6 – RTF
  • --use-ocr –  Obwohl es nicht erforderlich ist, können Sie das OCR-Modul nutzen, um Texte in den Bildern innerhalb Ihrer PDF-Datei zu finden.
    • Dieser Befehlt wird bei der Konvertierung in die folgenden Formate verwendet: Word, Excel, PowerPoint, HTML, Txt, RTF.
  • --convert-tableDiese Option ist nicht erforderlich, kann aber zum Erkennen und Konvertieren von Tabellen in Ihrer PDF-Datei genutzt werden.
    • Dieser Befehl funktioniert für die folgenden Ausgabeformate: Word, PowerPoint, RTF. 
  • --convert-methodDiese Option gilt ausschließlich von Konvertierungen von PDF- in Excel-Dateien. Sie müssen durch einen numerischen Befehl festlegen wie Excel Ihre PDF-Datei interpretiert:
    • 0 – Jede Tabelle Ihrer PDF-Datei wird zu einer separaten Excel-Folie.
    • 1 – Der Text Ihrer PDF-Datei wird einer Excel-Tabelle hinzugefügt.
    • 2 – Dies ist die Standardoption, wenn keine andere Option bestimmt wird. Der Text und die Tabellen aus Ihrer PDF-Datei werden in entsprechender Formatierung in Excel wiederhergestellt.  
  • --image-typeWenn Sie in ein Bildformat konvertieren möchten, müssen Sie das Format bestimmen. Durch einen numerischen Wert wählen Sie aus den folgenden Optionen aus:
    • 0 – PNG – (Standardwert, wenn nicht anders bestimmt).
    • 1 – JPEG
    • 2 – GIF
    • 3 – BMP
    • 4 – TIFF
  • --page-divider – Diese Option wird bei der Konvertierung in das TXT-Format verwendet, um Zeilenumbrüche auf jeder Seite Ihrer PDF-Datei zu erstellen. Folgende Optionen sind verfügbar:
    • 0 - Benutzerdefinierte Trennlinie
  • --custom-divider – die Seitentrennlinien für Nutzer. Der einzig verfügbare Wer ist “0”.
    • 1 - Keine Trennlinie – (Standardwert)
    • 2 - Zeilenumbruch
    • 3 - Doppelter Zeilenumbruch
    • 4 - '////////////////////'
    • 5 - '-------------------'
    • 6 - '1, 2, 3'
    • 7 - '-1-, -2-, -3-'
    • 8 - '1 of n'
    • 9 - '1/n'
    • 10 - 'Page 1'
    • 11 - 'Page 1 of n'.
  • --convert-crop-textDieser Parameter wird bei Konvertierungen ins TXT-Format verwendet. Dadurch wird jeder verkürzte Text konvertiert.

 

Unten finden Sie die Liste der verwendeten Befehle:


 

Dateiformat Alle verwendeten Befehle
Word "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 0 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 0 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]
Excel "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 1 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-method]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 1 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-method]
PowerPoint "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 2 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 2 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]
HTML "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 3 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 3 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr]
Image "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 4 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir"X:\Dest_path"] [--image-type 0]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 4 --source-dir "X:\path" [--destination-dir"X:\Dest_path"] [--image-type 0]
Txt "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 5 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--page-divider 0] [--custom-divider "custom page divider"] [--convert-crop-text]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 5 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--page-divider 0] [--custom-divider "custom page divider"] [--convert-crop-text]
RTF "C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 6 --source-file "X:\path\file.pdf" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --convert --pdf2format 6 --source-dir "X:\path" [--destination-dir "X:\Dest_path"] [--use-ocr] [--convert-table]


 

3. Dateigröße reduzieren  

So sieht Ihr Befehl aus, wenn Sie Ihre PDFs verkleinern möchten:

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --reduce-file-size --source-file|--source-dir --destination-dir [--reduce-quality]


Hier ist eine Beschreibung aller Befehlselemente:

  • --reduce-file-sizeDadurch können Sie Ihre Datei komprimieren.
  • --source-file|--source-dir (Erforderlich):
    • --source-file – Der Speicherort der Ausgangsdatei.
    • —source-dir – Der Pfad zum Dateisystemkatalog, wo die Dokumente gespeichert sind, die noch erstellt werden sollen.
  • --destination-dirder Zielspeicherort für Ihre neue PDF-Datei. Dies ist nicht erforderlich, wenn dieses Element nicht hinzugefügt wird, wird die Datei am Ausgangsort erstellt.
  • --reduce-qualityHier können Sie einstellen inwieweit Sie die Qualität (und damit auch die Dateigröße) herabsetzen möchten und den numerischen Wert entsprechend festlegen:
    • 0 – Minimum
    • 1 – Gering
    • 2 – Mittel – (Standardwert, wenn nicht anders bestimmt).
    • 3 – Hoch
    • 4 – Maximum



4. OCR 

Wenn Sie das OCR-Modul verwenden möchten, um die Bilder in Ihrem Text bearbeiten zu können, sieht Ihre Befehlszeile folgendermaßen aus:

"C:\Program Files\Soda PDF Desktop 11\soda.exe" --pdf-tools --recognize --source-file|--source-dir --destination-dir


Hier ist eine Beschreibung aller Befehlselemente:

  • --recognize - Durch diese Optionen können Sie das OCR-Modul nutzen.
  • --source-file|--source-dir (Erforderlich):
    • --source-file – Der Speicherort der Ausgangsdatei.
    • —source-dir – Der Pfad zum Dateisystemkatalog, wo die Dokumente gespeichert sind, die noch erstellt werden sollen.
  • --destination-dirder Zielspeicherort für Ihre neue PDF-Datei. Dies ist nicht erforderlich, wenn dieses Element nicht hinzugefügt wird, wird die Datei am Ausgangsort erstellt.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Yes No
7 von 14 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen