Wie funktioniert OCR?

Optical Character Recognition, OCR, ist eine Technologie, die Text in Bildern erkennt. Es ermöglicht Soda PDF, den Text vom Rest des Bildes zu unterscheiden, so dass Sie ihn bearbeiten können.

 

Sollte das OCR-Modul für Sie nicht verfügbar sein, können Sie es hier erwerben.

 

OCR.png

 

Sie können ein Bild an dem roten Rand erkennen, der es umgibt, wenn Sie es im Bearbeiten-Modus auswählen.

 

mceclip1.png

 

Wenn die ganze Seite ein großes Bild ist, ist dies ein Hinweis auf ein Dokument, das aus gescannten Seiten besteht. Ohne OCR können sie nicht einfach bearbeitet werden.

Sobald das Bild ausgewählt ist, müssen Sie die OCR verwenden, um den Text bearbeitbar zu machen.

 

mceclip13.png


Auto und Manuell OCR

Diese sind nur aktiv, wenn ein einzelnes Bild ausgewählt ist. Anstatt ein ganzes Dokument zu scannen, können Sie Bild für Bild arbeiten. Diese Funktionen erstellen keine neue Datei, sondern scannen das Bild innerhalb der vorhandenen PDF-Datei. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

 

Dokument Erkennen

Wenn Sie ein Dokument haben, das aus mehreren gescannten Seiten besteht, die erkannt und bearbeitet werden müssen, müssen Sie das OCR-Modul öffnen und die Option Dokument erkennen auswählen:

 

mceclip14.png

 

Im angezeigten Dialogfeld können Sie die zu erkennenden Seiten angeben.

 

Screenshot_150.png

 

Nachdem der Erkennungsprozess abgeschlossen ist, wird in einem separaten Tab eine neue Datei mit dem erkannten Text erstellt. Ihre Originaldatei wird nicht geändert.

 

Externes Bild

Um den Text eines externen Bildes als PDF zu erkennen, klicken Sie auf Externes Bild.

 

Screenshot_151.png

 

Es öffnet sich ein Fenster Durchsuchen, in dem Sie die Datei auswählen müssen. Klicken Sie auf Öffnen.

Sobald das Bild erkannt wurde, wird es in einem neuen portablen Dokument in der Soda PDF-Anwendung geöffnet.

 

Dieser Artikel war hilfreich

War dieser Beitrag hilfreich?

Yes No
49 von 101 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen