Wie man die Browser-Benachrichtigungen und Erweiterungen (Neue Homepage) von Soda PDF entfernt

Themen

Möglicherweise werden Popups in Ihrem Webbrowser oder bei der Anmeldung an Ihrem Computer angezeigt. Es gibt auch Benachrichtigungen, die in unsere Website integriert sind.

Möglicherweise werden auch Warnungen angezeigt, dass eine neue Soda PDF-Version verfügbar ist.

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Popups deaktivieren und Benachrichtigungen entfernen.

Wenn Sie sich von unseren E-Mail-Angeboten abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.

Fühlen Sie sich frei, vorwärts zu jedem relevanten Thema zu klicken:

 

Deaktivieren Sie Popups in der unteren rechten Ecke Computers

Sie können die Benachrichtigungen deaktivieren, die in der unteren rechten Ecke des Bildschirms in Soda PDF angezeigt werden. Wenn Sie diese Funktion bereits deaktiviert haben und die Popups weiterhin angezeigt werden, können Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren.

 

Deaktivieren des Systems in der App

Schritt 1 - Öffnen Sie Optionen in Soda PDF

  • Klicken Sie auf das Optionslogo.
  • Wählen Sie Benachrichtigungen aus.
  • Schalten Sie den Schalter neben Desktop-Benachrichtigungen um.

 

mceclip0.png

 

Bitte beachten Sie, dass dadurch nur Popups über Windows deaktiviert werden. Sie können auch Website-Browser-Benachrichtigungen sehen, klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie sie deaktivieren können.


Wenn weiterhin Popups angezeigt werden, finden Sie im nächsten Abschnitt Tipps zur Fehlerbehebung.

 

Fehlerbehebung - Die Popups werden weiterhin angezeigt

Das Popup-System wird von einem Windows-Dienst verwaltet, der gelegentlich manuell deaktiviert werden muss. 


So können Sie das System deaktivieren:

Schritt 1 - Öffnen Sie den Task-Manager

  • Geben Sie Eingabeaufforderung in die Suchleiste neben dem Startmenü ein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderungsoption und wählen Sie Als Administrator ausführen.

 

ger_command.jpg

 

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Fehlermeldung erhalten, es sei denn, Sie führen als Administrator aus.

 

Schritt 2 - Stoppen Sie den Windows-Systemdienst, der sich auf Popups auswirkt

Zuerst müssen wir den Dienst stoppen. Das Deaktivieren dieses Dienstes wirkt sich nicht auf andere Elemente auf Ihrem System aus. 

  • Kopieren Sie den folgenden Befehl einschließlich Anführungszeichen in das Eingabeaufforderungsfenster:
    • sc stop "Soda PDF Desktop 14 Update Service"
  • Drücken Sie die Eingabetaste (↲), um den Befehl zu bestätigen.

 

mceclip0.png

 

Schritt 3 - Löschen Sie den Windows-Systemdienst, der sich auf Popups auswirkt

Jetzt entfernen Sie das System, das die Popups anzeigt.

  • Kopieren Sie den folgenden Befehl einschließlich Anführungszeichen in das Eingabeaufforderungsfenster:
    • sc delete "Soda PDF Desktop 14 Update Service"
  • Drücken Sie die Eingabetaste (↲), um den Befehl zu bestätigen

 

mceclip2.png

 

DeleteService SUCCESS wird angezeigt.

 

mceclip1.png

 

Wenn Sie immer noch Popups auf Ihrem Computer sehen, wenden Sie sich bitte an das Support-Team.

 

Deaktivieren Sie die Browserbenachrichtigungen und setzen Sie die Startseite zurück

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Browser-Benachrichtigungs-Popups entfernen. Sie finden auch Schritte, wie Sie die Soda PDF Chrome-Erweiterung entfernen und Ihre Homepage zurücksetzen können.

Fühlen Sie sich frei, auf einen Link unten zu klicken, um vorwärts zu springen:

 

Warum Sie diese Benachrichtigungen sehen

Wir dachten, wir würden damit beginnen, zu erklären, warum Sie diese Popups sehen, wenn Sie Ihren Webbrowser starten. Wenn Sie zum ersten Mal zu www.sodapdf.com hätten Sie ein Popup gesehen, in dem Sie um Erlaubnis gebeten haben, Ihnen Benachrichtigungen anzuzeigen.

Wenn sie angezeigt werden, haben Sie auf Zulassen geklickt.

 

mceclip1.png

 

Dies ist ein Notification-Tool, das von Ihrem Webbrowser bereitgestellt wird. Sie können diese Benachrichtigungen ganz einfach über Ihre Browsereinstellungen blockieren.

Ein ähnliches Popup erschien und bat um Zustimmung zur Installation der Erweiterung, die Ihre Homepage geändert hat. Sie wären dann zum offiziellen Browser-Store weitergeleitet worden, um die Erweiterung zu installieren. 

Sie können es vollständig aus dem Browser entfernen.


Browser-Benachrichtigungen entfernen Google Chrome

Schritt 1 - Öffnen Sie die Einstellungen

  • Klicken Sie auf die Menüoption.
  • Wählen Sie Einstellungen.

 

mceclip2.png

 

Schritt 2 - Suchen Sie die Websiteeinstellungen und öffnen Sie Benachrichtigungen

  • Suchen nach Website-Einstellungen.
  • Klicken Sie auf den Pfeil neben Benachrichtigungen, um diesen Abschnitt zu öffnen.

 

mceclip3.png

 

Schritt 3 - Blockieren Sie unsere Websites

Sie finden unsere Seiten im Bereich Dürfen Benachrichtigungen senden. Möglicherweise sehen Sie entweder https://www.sodapdf.com:443 oder https://www.pdfmerge.com:443.

  • Klicken Sie auf die 3 vertikalen Punkte neben jeder Website.
  • Wählen Sie Blockieren.

 

mceclip4.png

 

Die Website wird im Abschnitt Dürfen keine Benachrichtigungen senden angezeigt.

 

mceclip5.png

 

So entfernen Sie die Soda PDF Chrome-Erweiterung von Google Chrome

Da es sich um eine offizielle App im Chrome Store handelt, gibt es keine andere Möglichkeit, diese ihrem System hinzuzufügen. Mit Google Chrome können Sie die App entfernen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Soda PDF-Symbol.
  • Wählen Sie Aus Chrome entfernen aus.

 

mceclip6.png

 

  • Klicken Sie auf Entfernen.

 

mceclip7.png

 

Die Erweiterung wird aus Ihrem Browser entfernt.

 

Browser-Benachrichtigungen entfernen Mozilla Firefox

Schritt 1 - Einstellungen öffnen

  • Klicken Sie auf das Menüsymbol.
  • Wählen Sie Einstellungen.

 

mceclip8.png

 

Schritt 2 - Option "Benachrichtigungen suchen" und Öffnen der Einstellungen

  • Suchen Sie nach Benachrichtigungen.
  • Klicken Sie auf Einstellungen.

 

mceclip9.png

 

Schritt 3 - Blockieren Sie unsere Websites

Sie finden unsere Seiten in dem sich öffnenden Fenster. Möglicherweise sehen Sie entweder https://www.sodapdf.com:443 oder https://www.pdfmerge.com:443.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü mit der Aufschrift Erlauben.
  • Wählen Sie Blockieren.

 

mceclip10.png

 

Schritt 4 - Änderungen bestätigen

  • Klicken Sie auf Änderungen speichern.

 

mceclip11.png

 

So entfernen Sie die Soda PDF-Erweiterung von Mozilla Firefox

Sie können die Soda PDF-Erweiterung mit wenigen Klicks aus Mozilla Firefox entfernen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Soda PDF-Erweiterung.
  • Wählen Sie Erweiterung entfernen.

 

mceclip12.png

 

Sie sehen ein Popup, das bestätigt, dass Sie die Erweiterung entfernen möchten, sobald Sie zustimmen, wird sie verschwunden sein.

 

In unsere Website integrierte Benachrichtigungen

Beim Durchsuchen unserer Websites können Sie auf ein paar Popups wie diese stoßen.

Wir nutzen unsere Website gelegentlich, um Fragen zu stellen oder Sonderangebote zu unterbreiten. Ein X in der Ecke bedeutet, dass Sie diese Benachrichtigung schließen können.

 

mceclip13.png

 

Andere, wie unsere Support-Option, werden immer präsent sein:

 

mceclip7.png

 

Wenn Sie kein X sehen und die Option nur sichtbar ist, während Sie sich auf unserer Website befinden, gibt es keine Möglichkeit, diese Benachrichtigung zu deaktivieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Yes No
17 von 58 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen