Was versteht man unter eine Datei „speichern“?

Wenn Sie eine Datei zum ersten Mal speichern, erstellen Sie eine neue Datei. Der Dateityp hängt vom verwendeten Programm ab. Wenn Sie Soda PDF verwenden, können Sie eine Datei in den Formaten PDF und WWF speichern. Diese neue Datei enthält alles, was Sie bearbeitet haben.

Wenn Sie Änderungen an Ihrer Datei vornehmen, können Sie zwischendurch immer wieder speichern Bei jedem Speichern wird die Datei mit den neuesten Informationen aktualisiert. Wenn Sie die Datei einmal gespeichert haben, können Sie dies nicht rückgängig machen. Sie sollten sich deshalb sicher sein, dass Sie Ihre Änderungen behalten wollen, bevor Sie den vorherigen Inhalt überschreiben.

Zum Speichern haben Sie zwei Optionen.

Die Option Speichern unter erstellt beim Speichern immer eine neue Datei. Wenn Sie eine Datei bearbeiten und diese Speicherfunktion nutzen würden, bliebe Ihre Originaldatei unverändert und die geänderte Fassung würde in der zweiten Datei gespeichert. Dabei müssen Sie einen neuen Namen für die Datei angeben. Sie können auch einen neuen Speicherort auswählen.

Die Option Speichern überschreibt die in Arbeit befindliche Datei mit den Änderungen, die Sie vorgenommen haben.

Sie finden die Speicheroptionen in den meisten Programmen im Menü Datei. Dies trifft auch auf Soda PDF Desktop zu. Um eine Datei schnell zu speichern, können Sie auch die Tasten STRG und S gleichzeitig drücken.

Bei Soda PDF Online geht das ein bisschen anders. Da es sich in Ihrem Web-Browser befindet, nutzt es die Download-Optionen Ihres Browsers.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über das Ausdrucken einer Datei in Soda PDF Online zu erfahren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Yes No
3 von 19 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen